Donnerstag, 8. Oktober 2020

Arabischer Crepes mit Erdbeerzucker



 

 Arabischer Crepes

mit Erdbeerzucker

Zutaten:
50 gescholzende Butter
600 g Milch
  4 Ei
250 g Mehl
1 Prise Salz
  2 EL Arabischer Zucker

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander gut verühren und mindestens 30 Minutern quellen lassen. Dann in einer Pfanne oder auf einem Crepeseisen die Crepes backen. Ganz nach Geschmack füllen. Hier habe ich mit Nutella, Bananen und Apfel bzw. Birnen gefüllt, mit Erdbeerzucker dekoriert. Etwas Vanillekipferl Likör als Zugabe schmeckt ebenso hervorragend ;)

Früchtetee verschiedene Sorten

 


Früchtetee

erhältlich in den Sorten


Vanillekipferl

Schoko Traum

Winterperle


Früchtetee hergestellt aus ausschließlich natürlichen Materialien. Sehr lecker!

 

 

Zucker aromatisiert, verschiedene Sorten


 

Aromatisierter Zucker

erhältlich in den Sorten


Erdbeerzucker

Himbeerzucker

Arabischer Zucker

Rosenzucker

Dattelzucker

Lavendelzucker 

 

Der Zucker wird hergestellt aus ausschließlich natürlichen Materialien.Passen perkekt zu Müsli, Joghurt, Crepes, Torten, Kuchen und vielem mehr!!


 

Walnussöl

 


Walnussöl geschält und geröstet

erhältlich in 250 ml oder 100 ml


  Die Walnüsse sind handverlesen, werden geschält und geröstet und dann schonend gepresst. Durch die Röstung bekommt das Öl ein sehr intensives Nussaroma mit angenehmer Röstnote. Schmeckt hervorragend zu Salaten, aber auch in süßen Speißen wie Cremes, Kuchen oder Plätzchen.
.


Birnen-Feigen Marmelade mit Dattelzucker

Birnen-Feigen Marmelade mit Dattelzucker

Zutaten:  

800 g Birnen, weich und geschält

200 g frische Feigen geviertelt

500 g Gelierzucker 2 : 1

20 ml Feigenbalsam

2 EL Dattelzucker

 

Zubereitung:

Birnen und Feigen kochen und dann gut pürieren. Gelierzucker, Feigenbalsam und Dattelzucker hinzugeben und bis zur gewünschten Konsistenz aufkochen lassen. 


 


Samstag, 29. August 2020

Bonbons - handgefertigt

 

Bonbons

erhältlich in den Sorten


Mojito

Hugo

Sangria

Pina Colada

Zitronen/Orangen

Früchtemischung

Tropical

Himbeere meets Brause

KiBa 

Mango Lassi


Handmade Bonbons, hergestellt aus ausschließlich natürlichen Materialien. Sehr lecker!

 

Haselnussbalsam

 

Haselnuss Balsam

erhältlich in 250 ml oder 100 ml


Weißweinessig Spezialität. Intensives Nussaroma mit angenehmer Röstnote. Schmeckt hervorragend zu Feldsalat oder als Würzmittel in dunkelen Soßen sowie als Würzmittel in Broten und Brötchen
.

3 % Säure

Donnerstag, 30. Juli 2020

Friss dich dumm Brot

Friss dich dumm Brot

Zutaten:
520 g Wasser
11 g Hefe (ich bevorzuge die Hefe von Lumara)
200 g Weizenmehl Typ 550
200 g Weizenmehl Typ 1050
200 g Roggenmehl Tap 1150
2,5 TL Salz
2 EL Marula Crema

Zubereitung:
Alle Zutaten mindestens 5 Minuten kneten. 1 h gehen lassen, gut walken und dann bei 240 C Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Brot in den nicht vorgeheitzen Backofen schieben.

Dienstag, 7. Juli 2020

Krustenbrot mit Bierbalsam

Krustenbrot mit Bierbalsam

Zutaten:

350 g Weizenmehl Tap 550
150 g Roggenmehl Typ 1150
1 Packung Trockenhefe (ich benutze Lumara), wer andere Hefe benutzt empfehle ich, 1-2 Packungen Trockenhefe zu benutzen
2 TL Salz
240 g Wasser (lauwarm)
100 g Joghurt
2 EL Bierbalsam
ich benutze noch 100 g Röstzwiebeln, schmeckt aber auch prima ohne

 Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem Teig kneten (mindestens 5 Minuten). Teig gehen lassen, bis sich die Menge verdoppelt hat. Danach kneten und in den bemehlten Ofenmeister geben. Mit dem Deckel in den kalten Backofen geben. Bei 240 C Ober- und Unterhitze ca 60 Minuten backen.


 

Sonntag, 5. Juli 2020

Heidelbeertropfenkuchen mit Heidelbeerbaiser

Heidelbeertropfenkuchen 

mit Heidelbeerbaiser

Zutaten:
500 g Weizenmehl
1 Packung Trockenhefe (ich verwende Lumara)
1 Ei
290 ml Milch (handwarm)
1 EL Heidelbeerbalsam
ca. 300 g Heidelbeeren
6 Eigelb
9 EL Zucker
2 EL Heidelbeerbalsam

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander verkneten und gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Deshalb benutze ich die Lumara Hefe. Die geht besonders gut.
Den Teil ausrollen und auf ein Blech geben. Ich benutze hierzu den James von Pampered Chef, darauf wird alles knusprig und bleibt trotzdem saftig. Jetzt die Eier trennen. Eigelb zum Teil auf den Kuchen streichen. Der Rest des Eigelbs bleibt leider übrig. Auf den Teig die Heidelbeeren geben. Den Kuchen bei vorgeheiztem Backofen 200 C Ober- und Unterhitze in den Ofen schieben.  Den Eischnee schlagen, bis der erste Schaum entsteht. Jetzt den Heidelbeerbalsam und der Zucker hinzugeben und weiterschlagen, bis ein schöner fester Baier entsteht. Nach 20 Minuten Backzeit den Baiser auf die Heidelbeeren geben und den Kuchen nochmals für ca. 10 Minuten weiterbacken. Dann den Ofen ausschalten. Nach 5 Minuten den Ofen etwas öffnen. Nach weiteren 10 Minuten den Kuchen aus dem Ofen holen. Auf dem Baiser entstehen die typischen "Tränen". 
Durch die Zugabe des Heidelbeerbalsams explodiert der Geschack regelrecht. Schmeckt super lecker lauwarm oder kalt.

Dienstag, 30. Juni 2020

Salat & Gemüse Gewürzsalz

Salat & Gemüse Gewürzsalz

Zum Würzen von Blattsalaten, Salatgurken aber auch Gemüse aller Art, in kalter bzw. warmer Form. Auch für Gemüsepfannen bestens geeignet. Ein optischer Genuss, grob gemahlen als Tellerdekoration.

Arabischer Crepes mit Erdbeerzucker

   Arabischer Crepes mit Erdbeerzucker Zutaten: 50 gescholzende Butter 600 g Milch   4 Ei 250 g Mehl 1 Prise Salz   2 EL Arabische...